Einbalsamiererweiterbildung

Weiterbildung zum Einbalsamierer (Thanatopraktiker)

„Praxisorientierte Erwachsenenbildung!
Die Weiterbildung zum Einbalsamierer (Thanatopraktiker) versetzt Sie in die Lage, hochwertige Aufbahrungen anzubieten, unangenehme Überraschungen zu vermeiden, selbständig Problemfälle analysieren und lösen zu können. Dabei wird in der Ausbildung viel Wert auf Praxis und erwachsenengerechter Methodik und Didaktik der Unterrichtsinhalte gelegt. Ein differenziertes Curriculum sichert den Lernerfolg.


Weiterbildung Berufsbegleitend!
Die Weiterbildung umfasst derzeit ca. 200 Stunden in Präsenzseminaren (Modulen) über knapp ein Jahr. Hinzu kommen zweimal 14 Tage Vollzeit-Auslandspraktika (i.d.R. in London), Praxistraining bei einem erfahrenen Einbalsamierer sowie das Theoriestudium zu Hause. In der gesamten Ausbildung begleitet sie ein Lehrgangskoordinator. Während der Ausbildung beschäftigen Sie sich unter anderem mit Anatomie, Physiologie, Pathologie, Recht und Geschichte, Warenkunde, Einbalsamierungschemie und -theorie, Kosmetik und Restauration Verstorbener, Embalmingkasuistiken.

Durch eine lehrgangsbegleitenden Evaluation, einer Online-Prüfung in der Mitte der Weiterbildung sowie einem intensiven Prüfungstrianing sichern wir den Lehrgangsteilnehmern ein hohes Maß an Qualtität in der Ausbildung zu.

Die theoretische und praktische Prüfung findet vor der Handwerkskammer Düsseldorf statt statt. Durch die Anerkennungsregelung auf internationaler und nationaler Ebene versucht der VDT ständig die Durchläßigkeit und Anerkennung der Abschlüße auf Gleichwertigkeit zu erhöhen. Für die Zulassung zur Prüfung müssen sie mindestens 80 Einbalsamierungen dokumentiert nachweisen (am Prüfungstermin!).

Modern Embalming
Für diese thanatopraktische Tätigkeit am Verstorbenen wurde der Begriff des "modern embalming" geprägt. Gemeint ist die Einbalsamierung des Leichnams zu dem Zweck, unter allen Bedingungen eine offene Aufbahrung gewährleisten zu können. Durch eine praxisorientierte Ausbildung, die wirksamen Chemikalien, die moderne Technik und den Erfahrungsaustausch innerhalb des VDT kann von Ihnen jede Problemstellung behandelt werden.


Mehr Leistung und Sicherheit
Durch die Ausbildung zum Thanatopraktiker können Sie Ihr Leistungsspektrum um eine wesentliche Dienstleistung erweitern. Sie sichern sich damit als Bestatter in jeder Hinsicht einen Wettbewerbsvorteil. Sie gewinnen Sicherheit in den Beratungsgesprächen mit den Hinterbliebenen, können in nahezu allen Fällen eine offene Aufbahrung auch über längere Fristen anbieten.


Kooperation
Der Ausbildungsgang zum Einbalsamierer (Thanatopraktiker) wird derzeit in Deutschland in diesem Umfang exklusiv vom VDT. angeboten. Er ist in Zusammenarbeit mit internationalen und nationalen Kooperationspartnern entstanden und wird regelmäßig weiterentwickelt.


Teilnahmevoraussetzungen
Sie müssen Mitglied im VDT. sein und das Seminar „Hygienische Grundversorgung l" erfolgreich absolviert haben. Bitte frühzeitig anmelden, da die Teilnehmerzahl auf neun Personen begrenzt ist. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von sechs Personen nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, den Ausbildungstermin zu verschieben. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Die Teilnehmergebühr ist nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Teilzahlungen sind möglich. Bei Krankheit des Referenten oder sonstigen nicht beeinflussbaren Gründen können einzelne Module kurzfristig verschoben werden.

Die Teilnahmegebühr wird in fünf einzelnen Raten, jeweils zu den Modulen berechnet und verteilt sich auf die gesamte Laufzeit der Ausbildung.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 4.800,00 €

In dieser Gebühr enthalten sind:

  • Schulungsunterlagen/Handouts
  • Durchführung von Lernerfolgsgesprächen und Prüfungssetting
  • Online Test zur Prüfungsvorbereitung
  • Kontinuierliche Betreuung durch den Lehrgangskoordinator
  • Pausengetränke und Mittagstisch bei der theoretischen Ausbildung
  • Die Prüfungsgebühren der theoretischen Prüfung und der praktischen Prüfung vor der HWK
  • Stellung eines Ausbildungsplatzes inkl. aller Verbrauchsmaterialien und Arbeitsgeräte im Ausland

Nicht enthalten sind:

  • Schutzkleidung (z.B. Kasak/Kittel und Schuhe sind bitte selbst mitzubringen)
  • Lehrbücher (Empfehlung erhalten Sie nach Anmeldung)
  • Sämtliche Reise- und Übernachtungskosten sowie Frühstück und Abendessen

Bei gleichzeitiger Anmeldung für einen Lehrgang gewähren wir für den Zweiten und jeden weiteren Teilnehmer eines Unternehmens einen Nachlass von 10%.

Alle Preise gelten zzgl. MwSt.

Weitere Information in unserer VDT Broschüre "Seminare - Weiterbildung"